WALL OF FEMME - Graffiti-Workshops für GIRLS & FLINTA
18.07.2021
WALL OF FEMME - Eröffnung URBAN ART BASE - Graffiti Sketch & Talk for Girls* und FLINTAS*
Kulturhaus Arthur

Endlich ist es soweit! Die erste __WALL OF FEMME - URBAN ART BASE __eröffnet in Chemnitz!

Worum geht es: Wir wollen für alle Mädchen* und FLINTAS* einen festen Ort schaffen, sich in der immer noch männlich dominierten Urban Art- Szene frei und ohne bashing auszuprobieren und ihren ganz eigenen Style zu finden.

Die Base soll auch als Ort des Austausches und der Vernetzung genutzt werden. Dabei können sich professionelle Künstlerinnen sowie auch Autodidaktinnen nicht nur aus dem Bereich Urban Art treffen, austauschen und zusammen coole Ideen entwickeln.

An dem Abend wird eine der Mitinitiatorinnen und Workshopleiterin Meike (Dayira) anwesend sein und gern eure Fragen beantworten. Erste Pieces aus dem Grundlagen-Workshop können ebenfalls besichtigt werden. Und natürlich könnt ihr euch selbst auch mal an der Dose probieren.

Eröffnet wird die Base von den Schirmfrauen Pia Hamann (Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Chemnitz) und Anja Richter (Kuratorin Museum Gunzenhauser)
Eintritt frei


(* FLINTA meint Frauen, Lesben, InterMenschen, Nichtbinäre Menschen, Agender*Menschen)

Bitte teilen sie uns mit, wenn sie zur Eröffnung vorbeischauen wollen!
Ansprechpartnerin: susann.neuenfeld@arthur-ev.de

Einladung zur Eröffnung der Urban Art Base

Wir freuen uns, dass Wall of Femme ein Teil des __KOSMOS 2022 __sein wird. Holt euch doch jetzt schon die ersten Inspirationen!