#mitmachen – Projektvorstellung: Roter Baum e.V., wannwennnichtjetzt Tour, NSU Geschichtswerkstätten Zwickau

#mitmachen – Projektvorstellung: Roter Baum e.V., wannwennnichtjetzt Tour, NSU Geschichtswerkstätten Zwickau

Do. 04.07.2019
17:00–17:10 Uhr
xquisit Ladenzeile (oben)
Diskussion

Ich bin René Hahn und seit 16 Jahren in Zwickau politisch und gesellschaftlich engagiert, vor allem für Respekt und gegen Diskriminierung. Daher wurde ich auch als Aktiver aus der Provinz für die Herzkampf Kampagne vorgeschlagen. Die ich sehr gern unterstützte. Die meisten meiner Projekte organisiere ich mit dem Verein Roter Baum e.V. Zwickau. Dazu zählt unter anderem der Konzert- und Thementag "If the kids ..." den wir nach der Selbstentarnung des NSU initiierten und seither jährlich organisieren. Dabei mischen wir Workshops und Diskussionen mit kulturellem Programm. Wichtig ist uns dabei, dass auch die Künstler etwas zusagen haben. Dieses Wochenende findet bereits die 11. Auflage des Störfaktor Festivals statt. Das ist ein kleines DIY Festival bei dem viele Facetten des Punkrock zelebriert werden. Neben Musik gibt es dieses Jahr eine Diskussion zum neuen Polizeigesetz. In zwei Wochen startet bei uns dann die Wann Wenn Nicht Jetzt Tour. Bei der wir der Hauptpartner in Zwickau sind, neben einem Streetsoccer-Turnier und Live-Musik erwartet die Besucher viele spannende Workshops und Diskussionen u.a. zu Graffiti, Diskriminierung im Fußball und fridays for future. Außerdem engagierte ich mich in der Zwickauer Geschichtswerkstatt. In dieser gehen junge Leute auf Spurensuche zum NSU-Komplex. Sie schauen sich an wo die Täter lebten und fragen nach wie: Warum konnten sie so lange unentdeckt bleiben? Wie lebten sie in Zwickau und warum?

 

Facebook

Google Maps öffnen | Open Street Map öffnen