Wie Demokratien sterben

Wie Demokratien sterben

Do. 04.07.2019
17:00–19:00 Uhr
Kunstsammlungen Theaterplatz
Lesung

WIE DEMOKRATIEN STERBEN
(englisch, mit Simultanübersetzung)

Lesung und Podiumsgespräch mit dem Harvard-Professor und Bestsellerautor Daniel Ziblatt und dem Politikwissenschaftler Prof. Dr. Eric Linhart (Technische Universität Chemnitz).

Der Aufstieg autoritärer Regierungen beschwört Bilder von gewaltsamen Staatsstreichen, Revolutionen und wütenden Mobs. Steven Levitsky und Daniel Ziblatt argumentieren jedoch, dass politische Veränderungen in der Regel langsam und subtil sind, und dass Demokratien nicht durch Generäle, sondern durch gewählte Führer sterben. In ihrem Bestseller (New York Times, Spiegel) "How Democracies Die / Wie Demokratien sterben", tauchen sie tief in die historischen Trends und Warnzeichen des aufkommenden Faschismus von Lateinamerika bis Europa ein und erklären, wie Demagogen politische Parteien übernehmen und an die Macht kommen können. Sie glauben, dass die amerikanische Demokratie in Gefahr sein könnte.

Levitsky und Ziblatt warnen in ihren Gesprächen vor der stetigen Schwächung kritischer Institutionen wie Justiz und Presse und der allmählichen Erosion langjähriger politischer Normen. Ausgehend von jahrzehntelanger Forschung und einer Vielzahl historischer und globaler Beispiele, von den 1930er Jahren in Europa über das heutige Ungarn, die Türkei und Venezuela bis hin zum amerikanischen Süden während Jim Crow, zeigen Levitsky und Ziblatt, wie Demokratien sterben und wie man unsere Demokratie retten kann.

Dazu liest und diskutiert Prof. Daniel Ziblatt mit uns und Prof. Dr. Eric Linhart auf dem KOSMOS CHEMNITZ - Wir sagen: Pflichttermin zur Rettung der Demokratie!

+++ Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt. +++

Für mehr Informationen zum Autor besuchen Sie bitte: www.prhspeakers.com

Google Maps öffnen | Open Street Map öffnen